Bitcoin und Waage haben eine solide Zukunft

Bitcoin und Waage haben eine solide Zukunft, sagt der ehemalige Chef der indischen Zentralbank

Der ehemalige Gouverneur der Reserve Bank of India, Raghuram Rajan, ist sich sicher, dass Bitcoin und die Waage von Facebook eine solide Zukunft haben, wenn die Zentralbanken beginnen, ihre eigene Krypto-Währung herauszugeben.

Rajan erwähnte während des CNBC-Podcasts „Beyond the Valley“, dass sowohl Bitcoin als auch die Libra-Währung zu den am bei Bitcoin Curcuit häufigsten verwendeten Kryptowährungen gehören könnten, wenn die Zentralbanken damit beginnen, ihre eigene Kryptowährung herauszugeben.

Er bemerkte, dass über den offensichtlichen Punkt hinaus, dass die beiden Kryptowährungen mit der von der Zentralbank ausgegebenen digitalen Währung konkurrieren; sie haben das Potenzial, das gesamte Finanzsystem anzukurbeln und vollständig zu überholen.

Während sich Länder zusammensetzen, um die Potenziale der digitalen Währung der Zentralbank zu erkunden, führt die People’s Bank of China die Ideen mit Geschäftsbanken im ganzen Land durch, und dies könnte Auswirkungen auf den technischen Kalten Krieg zwischen den USA und China haben, da das Land in der Blockkettentechnologie führend ist.

Bitcoin ist ein spekulativer Vermögenswert, Waage ist für Transaktionen gedacht

Laut Rajan ist Bitcoin nichts anderes als ein „spekulativer Vermögenswert“, der für Transaktionen in großem Maßstab verwendet wird. Bitcoin ist immer dann der nächste Helfer der Investoren, wenn Vermögenswerte wie Anleihen abnormale Signale zeigen.

Der Wirtschaftswissenschaftler verglich Bitcoin mit Gold, sagte aber, dass es den Wert von Schmuck nicht ersetzen könne, was der einzige Unterschied zwischen den beiden sei.

„Es hat einen Wert, weil andere denken, dass es einen Wert hat“, erwähnte Rajan.

Er sagte, Facebook versuche, eine Währung ausschließlich für Transaktionen zu schaffen. Rajan hob hervor, dass die Waage nicht als spekulatives Gut konzipiert sei, sondern nur für Transaktionen verwendet werden solle.

Für die Zukunft meint er, dass Bitcoin als Wertaufbewahrungsmittel oder als Spekulationswährung verwendet werden könnte, während die Waage in diesem Zeitraum jedoch für die Transaktion verwendet werden würde.

Krypto-Währung: Technischer Krieg zwischen China und den USA

Während der Tech-Kalte Krieg zwischen China und den USA weitergeht, warnte Ripple-Mitbegründer Chris Larsen, dass die USA Maßnahmen ergreifen, weil China im Kampf um die Einführung der Kryptowährung bereits führend ist.

Larsen sagte in einer Stellungnahme, China dominiere bereits den Finanz- und Kryptowährungskrieg, und dies könne sich in naher Zukunft auf die USA auswirken.

Der Mitbegründer von Ripple sagte, dass die Macht des US-Dollars gegenüber dem Rest durch Chinas Führungsrolle bei der Einführung der Kryptowährung reduziert werden könnte.

Nach Angaben des Zentrums für alternative Finanzwirtschaft laut Bitcoin Circuit der Universität Cambridge (University of Cambridge Center for Alternative Finance) werden nach der Entscheidung Chinas, seine Kryptowährung einzuführen, die sich bereits in der Pilotphase befindet, fast 70% des Kryptobergbaus in China durchgeführt.